Studie am LVR Klinikum Essen- Teilnehmende gesucht

  • Teilnehmende gesucht

    Angst vor Vorträgen, Angst sich zu blamieren? Wir suchen für eine Studie am Universitätsklinikum Essen Menschen mit einer diagnostizierten sozialen Angststörung (18-55 Jahre). Die Untersuchung findet an zwei Terminen statt: der erste Termin besteht aus einer testpsychologischen Untersuchung und einem diagnostischen Interview (ca. 1,5-2 Std.). Ein zweiter Termin beinhaltet die Bearbeitung mehrerer Aufgaben zur Emotionserkennung (ca. 2-2,5 Std.). Für die Teilnahme erstatten wir eine pauschale Aufwandsentschädigung i.H.v. 50 EUR.


    Die Teilnahme-Termine werden individuell festgelegt und finden im LVR Klinikum statt, AG Psychopathologische Forschung, Cranachhöfe, 2.Etage (Holsterhauser Platz 2, 45147 Essen).


    Natürlich unterliegen alle erhobenen Daten der ärztlichen Schweigepflicht und werden anonymisiert verwendet.


    Wichtig - Wichtig - Wichtig - Wichtig - Wichtig - Wichtig - Wichtig - Wichtig - Wichtig


    Ausschlusskriterien für die Teilnahme sind schwere körperliche und relevante (weitere) aktuelle psychische Erkrankungen, Drogenkonsum(auch: regelmäßiger Cannabiskonsum).


    Bei weiteren Fragen oder Teilnahmewunsch können Sie sich gerne melden bei:
    M. Sc.-Psych. Kristina Nikic, kristina.nikic1@lvr.de, Telefon: (0201) 438755-251
    Leitung des Projekts: Prof. Dr. med. Katja Kölkebeck


    LVR-Klinik Essen, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Kliniken und Institut der
    Universität Duisburg-Essen, Virchowstraße 174, 45147 Essen