psychologische Studie zu sozialer Ängstlichkeit

  • Liebe Forumsmitglieder,


    für eine spannende psychologische Studie zu sozialer Ängstlichkeit am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der LMU München suchen wir momentan Teilnehmer/-innen mit erhöhter sozialer Ängstlichkeit. Mit Hilfe der Studie hoffen wir, soziale Phobie besser verstehen zu können und dadurch bessere Möglichkeiten zur Reduzierung sozialer Ängstlichkeit entwickeln zu können.


    Um aussagekräftige Ergebnisse bekommen zu können, brauchen wir möglichst viele Studienteilnehmer/-innen. Daher sind wir dankbar für jede Person, die sich für die Studienteilnahme anmeldet. Unter allen Studienteilnehmer/-innen werden 5 Amazon-Gutscheine für 20€ verlost - es lohnt sich also gleich in zweifacher Hinsicht.


    Weitere Informationen zur Studie sowie Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter diesen Link: http://www.psy.lmu.de/klin/stu…aengstl-kogn-faktoren.pdf. Die Studie läuft noch bis zum 10.05.2019 und findet in den Räumlichkeiten der Fakultät für Psychologie und Geisteswissenschaften der LMU statt (Leopoldstraße 13 München, U-Bahn: Giselastraße, U6).


    (Die Studie ist von der Ethikkommission der LMU geprüft und abgesegnet worden und stellt dank strenger Ausschlusskriterien (z.B. keine psychiatrische Diagnose neben Sozialer Angststörung; keine aktuelle psychotherapeutische Behandlung etc.) kein Risiko für Studienteilnehmer/-innen dar. Die Studienteilnahme wird ca. 2,5h dauern.)